Diese Mercedes E-Klasse W211 MoPf wurde zur Hauptuntersuchung vorgeführt, dabei wurden stark verrostete Bremsscheiben festgestellt, obwohl der Benz täglich bewegt wird.
Ich gehe mit euch auf Fehlersuche und dabei tauschen wir natürlich gleich die Bremse an der Vorderachse sowie Hinterachse

Mein Zweit Kanal auf YouTube:
Die “Olaf Werkstatt Show”

schaut mal vorbei

Ihr wollt meine T-Shirts, Caps oder Hoodies?
Schaut mal hier vorbei:
*

Mein Equipment beim filmen
*Kamera:
*Mikro:
*Actioncam:
*Camcorder:

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links, die zu Partnerprogrammen gehören. Solltet ihr etwas über diese Links kaufen, bekomme ich eine Vermittlungsprovision, ohne dass Ihr dafür mehr bezahlen müsst.

Vielen Dank für eure Unterstützung und Support.

#MercedesW211 #Bremse #verrostet

Keyword: Woran Können Sie Erkennen Wann Sie Ihr Fahrzeug Zur Nächsten Hauptuntersuchung Vorführen Müssen?, Woran Können Sie Erkennen Wann Sie Ihr Fahrzeug Zur Nächsten Hauptuntersuchung Vorführen Müssen?, Woran Können Sie Erkennen Wann Sie Ihr Fahrzeug Zur Nächsten Hauptuntersuchung Vorführen Müssen?

Có thể bạn quan tâm:

Comments

  1. Patrick Ihlau

    also ich kenn das nur so von mercedes,meine anderen autos opel und audi stehen seit nen halben jahr und bremsen haben keinen funken rost angesetzt

  2. Histo Shape

    Ähnliches, "plötzliches" Rostbild an meinen Bremsen. Nach 5Tagen Standzeit war meine Bremse derartig fest das es beim rückwärts Anfahren einen Knall tat, adhoc ESP&ABS Fehler vorliegen und die Bremsanlage richtiggehend ruckelt beim Bremsen. Momentan tun sich an meinem 320Kombi Berge an Arbeit auf 😤 Ich schätze das die ABS Ringe auch am Arsch sind ??? FUCK Genügt es beim vorMopf die Stützbatterie zum Bremsentausch abzuklemmen? Gruß an alle Schrauber 👌

  3. Wir unterwegs

    Die Anlagefläche an der radnabe hätten man aber schon noch etwas besser sauber machen können. Sonst alles top. Ich persönlich würde die bremsen allerdings nicht von so einem Hersteller verwenden(die im Hintergrund bei der HA liegen).

  4. David Böhle

    Kurz und knapp erklärt, sauber gemacht.
    Kenne solche Probleme auch von anderen Autos.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Bleib gesund und munter

  5. Daniel S

    Wirklich ein Top Video!
    Kurz und prägnant wird erklärt, worauf es ankommt.

    Eine Frage hätte ich hier allerdings doch noch:
    Sollte man nicht die Führungsbleche der Bremsbeläge auch etwas fetten?

  6. Valance X

    Typisch Automatik Fahrer. Bremst man kaum mit den Fahrzeugbremsen sondern lässt ausrollen. Hatte ich auch und jetzt bremse ich mehr mit der Bremse und nicht mehr mit der Automatik. Keine Probleme mehr

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *