Einem Bus hinterher zu fahren kann manchmal Zeit kosten. Gut, wenn die nächste #Haltestelle nicht weit ist, dann einfach schnell überholen. Aber stopp: War da nicht was mit Warnblinker beim Bus und #Überholverbot? Oder war das eher Schrittgeschwindigkeit? Falls Ihr es nicht mehr so ganz genau wisst: #ADAC Clubjuristin Ellen Stamer frischt in diesem Video Eure Kenntnisse aus der Fahrschule wieder ein bisschen auf, denn: Es gibt deutlich unterschiedliche Verkehrsregeln beim Thema Bus vor, an und nach der Haltestelle.

Mehr zu Thema:

_________________________________________________________________
Besucht uns auf

und auf unseren Social-Media-Kanälen:
Facebook:
Twitter:
Instagram:
Pinterest:
Soundcloud:
Blog:

Keyword: Wie Verhalten Sie Sich Wenn Ein Bus An Einer Haltestelle Hält Und Warnblinklicht Eingeschaltet Ist, Wie Verhalten Sie Sich Wenn Ein Bus An Einer Haltestelle Hält Und Warnblinklicht Eingeschaltet Ist, Wie Verhalten Sie Sich Wenn Ein Bus An Einer Haltestelle Hält Und Warnblinklicht Eingeschaltet Ist

Có thể bạn quan tâm:

Comments

  1. Uli Erdmann

    Hallo liebes ADAC Team,

    Könntet Ihr mir noch eine Sache erklären?
    Und zwar, wie sieht es aus wen keine Haltebucht vorhanden ist, der Bus somit auf einer einspurigen Straße halten muss, keine Warnblinkanlage angeschaltet hat, war meines Erachtens nach auch ein Überholverbot.

    Vielen Dank für euren Beitrag.

  2. Hamidreza Rezagholi

    Ich bin mvg . Bus Fahrer. Ich hab noch nie erlebt jemanden mit Schritt Geschwindigkeit vorbei fährt. Alle geben extra Gas. Um vorbeifahren.

  3. Centaurea Cyanus

    Voll Speed rechts vorbei, über den Gehweg. Aber nur im Dunkeln und wenn man keinen Führerschein hat, denn auf der Strasse soll man ja nicht so oft fahren, vor Allem, wenn man schon etwas Bier, so n halber Kasten, getrunken hat.

  4. Micael Mehari

    HALLO. Ich Möchte Fürherschein Machen .Aber wie lange dauret .Bitte zeigen Sie mir an.und Was soll ich Haben .

  5. Master Chief

    Steht bus darfst mit Schritt überholen fährt bus dann nicht ebenso wenn der den Blinker zum ausscheeren setzt . Kostet gut Geld und ist gefährlich also augen auf . Überholen mit Gegenverkehr ist untersagt solange die Strecke unübersichtlich ist was aber viele missachten und so eine Menge Unfälle bauen.

  6. Egzon Egzoni

    Hallo . Würde gerne mal meinen Senf dazu geben :
    Ich bin seit 5 jahren Linien Busfahrer bei der Stadt Dortmund.
    Ich muss sie kurz korrigieren. Haltestellen bei denen mit Warnblinkern an oder ausgefahren werden muss sind mit Roten Dreiecken gekennzeichnet. Diese Haltestellen befinden sich in der Regel an schulen die auf der anderen Straßenseiten sind.
    Viele Autofahrer wissen es nicht oder haben es auch noch nie gewusst , das man einem Linienbus die einfedelung ins Straßenverkehr ermöglichen muss . Die Faust regel für den Busfahrer ist hier 3 mal blinken , und raus fahren . Ws meiner Meinung nach völlig ausreichend ist . Außerdem wie sie schon so schön sagen , an dem Bus darf sollte man mit schritt oder angemessener Geschwindigkeit vorbei fahren , dementsprechend ist eine ganz normale bremsung locker möglich . Aber viele fahren halt mit 50 sachen neben dem Bus her , und die beschweren sich dann .✌️

  7. joun cleese

    Schön, dass bei meiner Schule in der Praxis nichts davon umgesetzt werden kann, hauptsache die Polizei kontrolliert jeden morgen ob jemand im absoluten Halteverbot steht, wenn mehr Lichter als an Weihnachten blinken. Manche rechts manche links, manche beidseitig. Dann laufen die Kinder auch noch blind an einer Stelle, wo sie nicht queren dürfen, rüber, wodurch 500 m stockender Verkehr an 16° Steigung entsteht. Natürlich ist da ne 30er Zone und alle 40 m rechts vor links, was die Busfahrer nicht mehr kümmert. Natürlich parkt die Polizei in einer der Kreuzungen, ist ja nur aufm Land. Zwei Einfahrten sind im Kreisel!? und 5 m nach dem K'verkehr wenden alle Eltern. Das macht Laune.

  8. MiccaPhone

    Frage: Was soll das Kriterium "Wenn Fahrgäste ein- oder aussteigen"? Das kann ich im Zweifel doch gar nicht sehen! Wie soll ich denn wissen, ob die Tür offen ist und ein Fahrgast gerade innen richtung Tür läuft? Was ist das für eine praxisferne Regel?

    Frage 2: Mit mindestens 2 m Abstand: Das ist in den allermeisten Fällen wohl im Innerstädtischen nicht möglich. Also bleibt dann nur: geduldig hinterher juckeln bis zum Ende des Wohngebiets – und das kann dauern…

    Frage 3: was ist, wenn der Bus ohne zu blinken (oder geblinkt zu haben) einfach losfährt und mich dabei nach links abdrängt/zur Notbremsung zwingt, während ich gerade langsam vorbeifahren will, die Straße aber keine 2 m Abstand zulässt?

    In diesem Falle haben ja beide sich falsch verhalten, oder? Oder entfällt für den Bus die Blinkpflicht beim Losfahren, wenn sowieso kein Auto mit 2 m Abstand vorbeifahren kann, weil die Straße so schmal ist, und der Bus dann weder eine Blinkpflicht noch die Pflicht hat, vor dem Losfahren in den Rückspiegel zu schauen?

  9. MiccaPhone

    Ich bin an einem an der Haltestelle stehenden Linienbus vorbeigefahren, der keinerlei Blinker gesetzt hat. Als ich schon neben dem Bus war, schert der Bus plötzlich aus und kommt mir dabei sehr nahe. Die Busfahrerin regt sich dann auch noch auf! Unglaublich!

  10. Andreas Bartel

    Das mit dem Warnblinklicht ist interessant.
    Ich musste mal einen Bus mit eingeschaltem Warnblinklicht an einer Haltestelle überholen.
    Der Busfahrer stand dort und hat Pause gemacht. Bis zum Schulschluss waren noch 20min Zeit.
    Es war ein neuer Anbieter in unserer Stadt.
    Die haben es auch geschafft auf einer Linienfahrt mit Fahrgästen mit 70km/h in der Stadt in eine Geschwindigkeitskontrolle zu fahren.
    Waren halt die billigsten.

  11. Böser alter weißer Mann

    Wenn es unübersichtlich oder zu eng ist, bleibe ich auch mal so hinter dem Bus und warte ab. Egal, ob mein Hintermann Samba tanzt.

  12. Boris D

    Oh man, Hauptsache kompliziert und unlogisch, unsere ganzen Regeln und Beschränkungen gehören alle auf den Prüfstand der Praktik im täglichen Verkehr und zwar so dass man sie ohne juristische Beratung beachten kann. Alles was so nicht geht gehört in die Tonne 👎‼️

  13. Manuel H.

    @2:43 Fragt sich bloß, wie man das sehen soll, wenn man links an einem Bus vorbei fährt und die Fahrgäste steigen rechts aus.

  14. Baggi Djunglebook

    Bei ca. 5:00 – klarer Hinweis an die Busfahrer aus Hagen! Egal wann und wo Ihr habt nicht die eingebaute Vorfahrt! Auch Ihr müßt Euch an die Regeln halten.

  15. Dietmar Rubin

    Diese Regelungen gibt es schon viele Jahre. Bisher habe ich noch nie einen Autofahrer gesehen, der die Schrittgeschwindigkeit eingehaltet hat…auch ich fahre schneller.
    Wer sich im öffentlichen Raum bewegt, sollte eine gewisse Sorgfalt Pflicht mit an den Tag legen, sonst empfehle ich einen Rollstuhl oder Taxi…

  16. Toralf Berger

    Hin und herspringen zwischen Linienbus, Schulbus und Straßenbahn. Chaos, wenn mann das so in der Fahrschule erklärt, weis kein Fahrschüler wie man sich richtig verhält.

  17. Ronny Nitsche

    Das mit dem Warnblinker im Gegenverkehr sollte man Mal den Busfahrern sagen,die halten sich selbst nicht dran.

  18. Ink_25

    Als jemand, der aus Hamburg kommt, kannte ich das mit dem Warnblinker von Bussen nur aus der Fahrschule. Hier in Rostock, Jahre später, sehe ich das an Schulen jeden Tag. Danke für das Video!

  19. Marvinfinn

    Die Regelung bei Vorbeifahrten in der Straßenmitte gehört endlich überarbeitet. Hier sollte eine Vorbeifahrt gerade mit Fahrgastwechsel generell verboten sein!

  20. Atze S.

    Bei 2:10 müsste ich mal kurz reingrätschen 😂 in unserm Öffi (der Ruhrbahn) sind diese "Warnblink" Haltestellen oben an dem H welches sich in einem Quadrat befindet unten rechts /links [strassen Seite hält] ein ungefähr 1/3 grosses rotes Dreieck was dem Warnblink Zeichen in jedem Fz ähnelt 😉

  21. 4X4 Logistik

    In Köln sehe ich manchmal, dass der Busfahrer in einer Haltebucht oder am Strassenrand steht, die Warnblinkanlage eingeschaltet hat und dann sein Butterbrot geniest. Muss ich so lang warten bis der Busfahrer seine Pause vorbei hat?

  22. Martin Neumann

    Super! Ich finde es sehr, sehr gut (mit Zucker obendrauf), dass die ADAC-Clubjuristen Auffrischungskurse geben. Tja, das Vergessen und die Gewohnheiten, nicht wahr…
    Von mir aus darf gerne noch über die Straßenverkehrsordnungs-Paragrafen 1 (Grundregeln) und 30 (Umweltschutz) referiert werden. Denn hier ist einiges im Argen, finde ich…

  23. Plöü Hbgfr

    Vor zwei Jahren im Urlaub in Amerika hatten wir mit dem Wohnmobil oft die Situation, dass Schulbusse (die typischen gelben) angehalten haben. Und da steht ja auch immer drauf „stop when red lights are flashing“. Das ist äußerst gut für geregelt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *