Browser: T-Online als Suchmaschine in der Adressleiste ausschalten
Views 0 Date 14.01.2016

Browser: T-Online als Suchmaschine in der Adressleiste

Wenn man in der Adresszeile des Google Chrome Browsers oder bei Edge eine falsche Adresse zu einer nichtexistierenden Webseite eingibt, dann kommt immer die T-Online Seite, egal wie oft man als Suchmaschinen Anbieter Google einträgt.
Das liegt nun aber nicht an einem Virus oder einem schädlichen Programm oder gar an der BingBar oder weil man bei dem Antiviren Programm McAfee was vermutet.
Es hat eine ganz einfache Ursache und Lösung:
Wenn man die Telekom in Deutschland als Festnetzanbieter hat, über welche das Internet geleitet wird, dann landet die Adresse sobald Sie das Haus verlässt bei dem Nameserver der Telekom.
Und hier kann die Telekom nicht weitersenden. Also sendet die Telekom keine unbekannte Adressmeldung sondert leitet von sich aus die User an die Seite: Navigationshilfe von T-Online.de

Keyword: www.t-online, www.t-online, www.t-online

Có thể bạn quan tâm:

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *