Während der zwangsbeglückte Beitragszahler weiterhin für immer größer werdende Pensionen und Gehälter der Rundfunk-Verantwortlichen ausgepresst wird, wird im Hintergrund womöglich die Ausweitung des unbestellten und verzichtbaren Zwangsangebot des ÖR eingeleitet.

Selbst ermächtigen und sich vom Zwang befreien – hier sind wir viele:

Mut – der Film:
www.mut-der-film.de

Wie der WDR sich auf unsere Kosten zu retten versucht:

Petra Grimm auf dem Evangelischen Kirchentag 2015:

Die neue Gewalt zur Eintreibung von GEZ-Gebühren:

Ein Programm, das niemand bestellt hat:

Telegram:
Facebook:
BitChute:

Mein Video-Bearbeitungsprogramm:
Meine Kamera:
Mein Ringlicht mit Stativ:
Mein Kondensatormikrofon:
Mein Stand-Mikrophon:
Mein Clip-Mikrophon:
Mein Laptop:
Mein Smartphone:

Ihr wollt mich unterstützen?

Paypal:
Patreon:

LIKEN, ABONNIEREN und TEILEN

Keyword: www-t-online-de, www-t-online-de, www-t-online-de

Có thể bạn quan tâm:

Comments

  1. ZombieJäger PapstFranziskus

    Wie wäre es wenn der KVR meine achso wichtigen Meldedaten NICHT mehr weiter leiten dürfte… An "Dritte"… Damit sie Geschäfte damit treiben… 🤔

  2. Kai Mauer

    Woran liegt es, dass Frauen mehrheitlich eine eher unrühmliche Rolle in unserer Gesellschaft spielen?

  3. Thorsten Gulfer

    Der blick von frau dr angela merkel zeigt allerdings ihre abneigung und skepsis. Ich denke die werden das nicht bringen können. Die politik soll da mitreden. Sagt sie ja zum schluss des video zitates.

  4. EinfachErwin

    Was war das für ne Sendung. Und Hauptsache Harald Lesch nickt, weil die Kopfbewegung seiner Lieblingsaktivität ähnelt.

  5. BartholomewJS

    "Institut für Digitale Ethik" – da hört man im Namen schon, dass die Leute, die da arbeiten, noch nie das Internet ernsthaft persönlich genutzt haben. Mal wieder typisch. Ich bekomme da Erinnerungen an Seehofer, der einen Typen hatte, der für ihn Twitter benutzt…

  6. Jabba TheFaabTTV

    Öffentlich rechtliches und sichere Daten? Insgeheim gehören doch alle dem Staat ? Ich bin mir da wirklich unsicher

  7. uvuweve osas

    immer schön das auto im ausland anmelden, dann weiß das amt auch nicht, dass ich es überhaupt besitze

  8. Dennis Wiebershausen

    2:12 In Merkels Kopf: Boah gar kein Bock mehr. Im Bundestag könnte ich jetzt schlafen. Worüber redet die überhaupt?

  9. PC Principal

    Also ich fände ein Öffentlich rechtliches Facebook bzw gerade Whatsapp mega geil. Nur glaube ich nicht das die Regierung der Finanzierung eines Werkzeuges zustimmen würde das uns verschlüsselt komunizieren lassen würde

  10. marcel - in a nutshell

    Jaaaa klar. Ein öffentlich rechtliches Social Network, sodass der Staat GENAU weiß, was wir tun. Alter… Habe ein video dazu gemacht, wie wir durch Social Media überwacht werden durch öffentlich zugängliche Schnittstellen. Bei mir nach "Hachen" suchen, wens interessiert 🙂

  11. C. K.

    Das Problem ist, das die am längeren Hebel sitzen, wer z.B ein Eigenheim abzahlt, der wird sich nicht drauf einlassen wollen, einen negativen Schufa Eintrag zu bekommen und dann gekündigte Kredite und Konten.

  12. Nacht Himmel

    Oh mein Gott, schaut euch die Gehälter dieser Funktionäre an!! Wieso?! Wofür?!? Ernsthaft jetzt, warum???

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *