Eva-Maria Hagen spricht im TIKonline.de-Interview über ihre Tochter Nina Hagen, Erziehung und Musik.

Veröffentlicht bei TIKonline.de am 12.08.2011

*************************************************************************
► Jetzt Abonnieren:
► Finde uns auf Facebook:
► Folge uns auf Twitter:
► Website:
*************************************************************************

Keyword: nina hagen ohne make up, nina hagen ohne make up, nina hagen ohne make up

Có thể bạn quan tâm:

Comments

  1. burt turdison

    Glaub mal, es ist nicht einfach die Mutter von Nina Hagen zu sein. Wenn man sich mal vorstellt dass da auch eine Enkelin war die in den 80ern ein kleines Kind war wo Nina Hagen bestimmt mehr mit sich selber beschäftigt war.

  2. Dagmar Zoepke

    Sie liebt ihre tochter , aber es ist nicht einfach mutter von nina zu sein und als ehemann ist es auch nicht einfach an ihrer seite . Nina ist eine eine eigenwillige persönlichkeit , die zwei kinder hat für die sie alles tut

  3. Maya Rose

    Der Anfang vom Interview kommt im ersten Moment nicht liebevoll herüber und zuerst tippte ich auf "Daumen runter", war empört, wie kann denn die eigene Mutter nicht stolz auf ihr Kind sein, bis ich begriff, wie Eva-Maria Hagen dies meinte. Im Nachhinein finde ich die Frage nicht gut gewählt, denn Stolz bedeutet ja, dass vorher bewusst darauf zum Ziel hingearbeitet wurde. Kurz ausgedrückt: Wenn Eltern ihre Kinder z.B. im Sport pushen und sie dann erfolgreich werden, dann verbinden sie dies mit Stolz.

    Eva-Maria Hagen liebt ihre Tochter und zwar so, wie sie ist. Deutlich in ihren Augen, ja auch in ihren Worten und in ihren Gesten, zu sehen. Hoffe sehr, dass dies auch Nina sieht und nicht nur auf die Anfangsworte hört, eventuell eine Plunschlippe zieht und sich mißverstanden fühlt. Ich hoffe, dem ist nicht so und Nina schaut einfach ihre Mutter in die Augen, die so voller Liebe zu ihr sind, auch wenn ihre Mutter vielleicht nicht vieles verstehen mag. Dies ist normal.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *