Gerne Alles nachlesen zur Darmträgheit
Unser Darm streikt: Ein wichtiges, oft auch unangenehmes Thema und sehr oft spricht man auch mit seinem Arzt nicht darüber: Darmträgheit! Und sehr oft hat Darmträgheit auch was mit Verstopfung und einem Reizdarm zu tun. Die Frage lautet auch immer: Was tun bei trägem Darm? Welche natürlichen Mittel können helfen? Die Erkrankung tritt weltweit auf und allein bei uns in Deutschland sind fast 20% davon betroffen, v.a. mit zunehmendem Alter, aber auch Kinder kann es schon treffen. Und viele haben es vielleicht schon einmal im Urlaub erlebt. Urlaub ist ein ganz typisches Ereignis für Darmträgheit. Der Darm ist träge und gereizt.

Die Ursache ist entweder
1) Funktionsstörung im Darm,
2) Vorerkrankung, die die Darmträgheit auslöst oder, wie so oft,
3) Lebensstil
4) Lebensveränderungen, inkl. Stress
Das Endergebnis kennen viele: man fühlt sich voll und unwohl. Das spätere Ausscheiden des Stuhls – wenn es dann erfolgt – verursacht Schmerzen und man fühlt sich auch nach der Darmentleerung immer noch nicht richtig entleert. Das muss aber nicht sein und das Problem lässt sich in den meisten Fällen lösen.

Die Behandlung der Darmträgheit richtet sich danach, was die Ursache ist, logisch. Ist eine Vorerkrankung der Auslöser, dann sollte diese behandelt werden. Manchmal aber lässt sich die Ursache nicht beheben. Was dann tun?
1. Verdauung beschleunigen und
2. Stuhl weicher machen.
Das sind die Ziele.

Viele Maßnahmen kann der Patient selbst ergreifen, sodass eine medikamentöse Therapie oft nicht notwendig wird. Zunächst sollte man ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Und zwar Wasser oder ungesüßten Tee. Zuckerhaltige Getränke wie Limonade sind nicht zu empfehlen. Die Ernährung spielt außerdem eine wichtige Rolle. Ballaststoffe helfen dem Darm, seine Funktion auszuüben. Ballaststoffe findet man v.a. in Gemüse, Obst und Vollkornprodukten. Hat Jeder schon gehört: Flohsamen, Leinsamen etc.
Um die Darmaktivität anzukurbeln, ist außerdem Bewegung sinnvoll: Man sollte es vermeiden, lange Phasen durchgehend zu sitzen oder zu liegen. Auch während des Arbeitsalltags sollten Patienten mit einem trägen Darm darauf achten, genügend zu laufen. Ein Spaziergang am Ende der Mittagspause ist daher eine empfehlenswerte Aktivität.
Man kann den Ballaststoffgehalt im Darm gezielt erhöhen. Flohsamenschalen, Kleie oder Leinsamen sind sehr ballaststoffreiche Nahrungsmittel – sozusagen natürliche Abführmittel. Einfach in Salat, ins Müsli oder anderen Möglichkeiten rein tun. Sein Sie kreativ!
Wichtig aber: Man sollte ballaststoffreiche Lebensmittel immer mit viel Wasser einnehmen, damit sie im Verdauungstrakt aufquellen und ihre Wirkung im Darm entfalten. Empfohlen werden so 1,5 – 2 Liter am Tag.

▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Mit „Video-Visite Dr. Weigl“ haben Sie den aktuellen und medizinisch-wissenschaftlichen Kanal gefunden, der Themen rund um die Bereiche Schmerzen, #Medizin und #Gesundheit verständlich aber basierend auf Fakten, Richtlinien und Studien beschreibt. Und auch Volkskrankheiten wie die #Darmträgheit erkläre ich, so dass Sie ein stückweit gesünder leben können.

▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Das Immunsystem gegen das Coronavirus stärken:
Das Immunsystem durch Nahrungsergänzungsmittel stärken – Sinnvoll?:
Unsere Schilddrüse:
Vitamin D Mangel – Symptome & Gefahren:
Autoimmunerkrankung Morbus Bechterew – Symptome und Therapie:

▬ Empfohlene Literatur ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Autoimmunerkrankung Hashimoto – Ursachen, Symptome & Therapie:
Die Bedeutung von Vitamin D für unseren Körper:
Unser Immunsystem – Aufbau & Aufgaben:
Vitamin C – Wie gesund ist die Ascorbinsäure?:
Hautausschlag im Gesicht – Mögliche Ursachen:

▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

►Facebook:
►Webseite:
►Twitter:
►Instagram:

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Rechtlicher Hinweis / Disclaimer: Die Videos dienen ausschließlich Ihrer Information und ersetzt niemals eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose beim approbierten, qualifizierten Facharzt. Insbesondere bei Medikamenten gilt es Rücksprache mit Ihrem Arzt zu führen und die Packungsbeilage zu beachten. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen verwendet werden. Haftung ausgeschlossen.

Facebook- & Instagram-Icon: Icon made by freepik from www.flaticon.com
Twitter-Icon: Icon made by Pixel perfect from www.flaticon.com
Sound effects obtained from

Keyword: harter stuhlgang kommt nicht raus, harter stuhlgang kommt nicht raus, harter stuhlgang kommt nicht raus

Có thể bạn quan tâm:

Comments

  1. Andrea Kotan

    Gurkensalat,Rote Bete,Kartoffelbrei🤔🤗😅😅🥒🥣😉🍉🍎🥑Umgewöhnen für Wohlbefinden.

  2. She Won ́t Come Back

    Ist zu oft Stuhlgang schlecht? Sitze 2 -4 x täglich…je nach dem was ich esse….Keine Verstopfung und kein Durchfall…

  3. rausch Tan

    Wie oft sollte sich der Darm entleeren, damit es noch als normale Verdauung gilt?jeden Tag? Jeden 2. Tag? 3.?

  4. Lukas Koch

    kann eine langsame Verdauung nicht auch gut sein? Zum Beispiel mit Blick auf den Glykemischen Index/ Last eines Lebensmittels

  5. Jean C

    Kompliment .. dieser Kanal ist Gold wert.
    Meine Lösung war gekochtes Gemüse / Blattgemüse. Durch das Kochen saugt sich das Gemüse mit Wasser voll und bringt es besser in den Verdauungstrakt ein. Obwohl ich maximal 1 liter Wasser am Tag trinke, ist die Verdauung konstanter. 1 Glas Wasser nach dem Aufstehen ist aber dennoch sinnvoll. Die Bauchmassage bringt mir auch sehr viel. Was mir sofort aufgefallen ist, dass die Schlafqualität sich enorm verbessert hat und somit das allgemeine Wohlbefinden.

  6. Arthur Bannasch

    Sehr gute Erklärungen der Zusammenhänge. Bin ein absoluter Fan von den gut zu verstehenden Erklärungen.
    Ich bin Diabetiker Typ II. Kann die Darmträgheit auch durch Metformin hervorgerufen werden ?

  7. Sabine Hellenbock

    Wie ist das mit Macrocol Pulver das kann man doch länger einnehmen oder?
    Im Moment funktioniert bei mir garnichts mehr ohne Abführmittel stehe oft seelisch unter Stress und schlafe schlecht kann das auch beeinflussen das der Darm nicht mehr arbeitet?
    Empfehlen Sie lieber gekochtes Gemüse oder rohes wenn der Darm nicht arbeitet überlastet man ihn dann nicht mit Rohkost?

  8. technoscout

    Sie könnten auch mal versuchen, einer gequetschten Stimme auf den Grund zu gehen. Meine bisherige Vermutung ist eine bestimmte Haltung des Kopfes, wobei das Gewicht vorne liegt und meist mit der Nackenmuskulatur gehalten wird. Mein zweiter, heißer Tipp ist eine Unterforderung. Allgemein wenig sprechen und/oder vermehrtes flüstern/ leise zum Denken den Kehlkopf mitverwenden. Abhilfe könnte hier eine entsprechende Forderung der Stimmbänder schaffen, etwa im Auto schreien oder laut mitsingen.

  9. Lisbeth Emmenegger

    Kopierter Text wird automatisch hier angezeigtLöschen Sie die Ausschnitte durch Wischen.

  10. Simon Gdanietz

    Naja, ich leide derzeit unter einer Depression und habe nun au h damit zu kämpfen. Danke für die Aufklärung

  11. Lenka Penka

    Hallo Dankeschön für die nette afklerung. Leider habe ich Eine chronische ferspopfung leide sehr . Ich trinke Genugtuung Wasser laufe viel erneure mich gut kaum tierische fette Leinsamen flosamen und so weiter, Leder hilft nichts . Bin bereit ein Klinik gehen Hauptsache hilft nir auch alst selbtzaler. Bitte un Informationen. Danke grusse Lena

  12. Brigitte Bu

    Ich hatte heute eine Koloskopie . Und war der Meinung dass das Abführen gut geklappt hat und habe nur noch ganz helles Wasser ausgeschieden…Nach der Behandlung sagte der Arzt er sei kaum durchgekommen und es sei noch sehr viel Stuhl dagewesen so dass er nicht viel sehen konnte…Ob ich mich nur von Körnern ernähre ? Ich trinke wirklich viel , nur Tee /Wasser keine Säfte . Allerdings esse ich wegen meinem Gewicht, das ich reduzieren will viel Milchprodukte wie Joghurt. Ich bin gerade wirklich frustriert weil ich die Prozedur nochmal über mich ergehen lassen muss.

  13. ARBI НОХЧИ

    Hallo Doktor bei mir wurde gefunden Helikopter Und Magenschleimhautentzündung,habe sehr schwere Antibiotika genommen ein zwei Monate habe ich mich besser gefühlt und jetzt wieder Bauchmuskel schmerzen vollGefühl immer schwach noch sehr schlechter Zustand kann man wieder gesund werden bitte können Sie Antwort geben Danke

  14. Gönül

    Vielen Dank Herr Dr. Weigl!!
    Ihre Videos sind super, mein Hobby !!!!!
    Lerne sehr viel und einfach erklärt.

  15. Eklis Silke

    Was essen nach einer Divertukiltis,
    Ich habe einen sehr guten stuhlgang, komme locker am tag auf 12000 Schritte oder mehr, esse eine Gute Mischkost, Gemüse Salat Obst Knäcke wenig Fleisch.
    Schon 2 mal Divertikulitis bekommen.

  16. Steffi Engelmann

    Ich mache VIEL Sport, esse viel Rohkost, Leinsamen und Co. , trinke min. 2,5 Liter stilles Wasser am Tage und habe trotzdem Darmträgheit. Ich habe aber auch keine Diabetes, aber hatte früher ( 20 Jahre) eine Schilddrüsen Unterfunktion. Angeblich geheilt?!!
    Andere Krankheiten sind mir nicht bekannt. Tabletten nehme ich nicht ein. Schon als Jugendliche fing es bei mir an. Was stimmt bei mir nicht?? Ich bin heute 46 Jahre jung. Bitte kein Ratschlag von Laktulose, da blähe ich einfach nur auf

  17. chinagi chiratori

    WAS EIN ZUFALL GENHAU DAS PROBLEM HABE ICH SEIT EINEM MONAT
    O_O ich hatte mit meiner ärztin gesprochen und sie ging nicht von einer darmträgheit aus . pdeshalb haben pflaumen und usw nicht geholfen da es anscheinend keine reguläre verstopfung ist . ich hoffe es klbt mit floh sammen ! ! ! ! DR WEIGL Was wäre noch ihre empfelung was mann zusätslich aktiv tuhn kann /weniger milch produckte??? also soft getränke auch ehr weg lassen

  18. touchmysoul2

    Möchte gemahlene flohsamenschalen in Wasser morgens trinken. Muss ich das auffüllen lassen und wenn ja wie lange. Und geschrotete Leinsamen wie lange quellt man die auf?

  19. H Nacul

    Bei mir hilft Magnesium ( Malate citrat ) das ich bei Vitamin D3 sowieso einnehme . Einfach etwas mehr Magnesium und mehr trinken Problem ist gelöst.

  20. Peggy Gerlach

    Eine gute Wirkung erzielt man, wenn man morgens direkt nach dem Aufstehen ein bis zwei Gläser warmes Wasser trinkt. Wer keine Probleme mit dem Geschmack hat, kann auch noch einen Esslöffel Apfelessig mit der Mutter hinzufügen. Dies unterstützt den Darm zusätzlich. Ausserdem sollte man kein rohes Obst mit Milchprodukten essen, da diese Kombination sehr schwer verdaulich ist. Abends ist es empfehlenswert, kein Rohkost mehr zu sich zunehmen.

  21. Lelit

    Ich wusste früher gar nicht das ich Verdauungsprobleme habe, bis ich auf eine vegane Ernährung umgestiegen bin 🙂 kann ich nur empfehlen, denn ein gesunder Darm verändert so viel und viele Beschwerden nach dem Essen,die für mich immer normal waren sind jetzt weg und will ich auch nicht wiederhaben

  22. Abc Defg

    Guten Morgen Dr. Weigl,
    bei mir liegt es an Verwachsungen durch 6 BauchOPs.
    Ich ernähre mich sehr gesund. So, dass Andere in meinem Umfeld sofort flitzen🤭 können. Während ich nur beneidend hinter her gucke.🥴

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *