Bullshit made in Germany – So hosten Sie Ihre De-Mail, E-Mail und Cloud direkt beim BND!

Die technischen Probleme der De-Mail ließen sich juristisch lösen, und auch bei der E-Mail setzen deutsche Provider bald Sicherheitsstandards der Neunziger Jahre um. Auch für “die Cloud” hat das BSI einen feinen Standard parat — natürlich ohne Verschlüsselung. Wofür bräuchten wir die auch im Schlandnet?

Die mediale Aufmerksamkeit auf die NSA-Leaks nutzen deutsche Unternehmen für PR-Kampagnen, in denen “made in Germany” als Gütesiegel für IT-Sicherheit etabliert werden soll.

Aus Security-Perspektive reicht ein kurzer Blick, um zu erkennen, dass die Konzepte meist zumindest fahrlässig unsicher, wenn nicht sogar absichtliche Mogelpackungen sind.

Im Vortrag werden die Design-Schwächen dargestellt und die Rollen der im Hintergrund wirkenden Behörden und Konzerne beleuchtet.
————————

—————
Kleiner Hinweis: Linus Neumann ist auch im Logbuch:Netzpolitik Podcast abonnierbar. Reinhören lohnt sich!

Keyword: t-online.de login email, t-online.de login email, t-online.de login email

Có thể bạn quan tâm:

Comments

  1. Elbsommer

    Manchmal denk ich, wenn ich dieses Video nach ein paar Jahren wieder anschaue: "Ich bin doch nicht zu alt für diesen Scheiss, weil ich es verstehe." Ich bin kein digital native und versuche, meinen Kindern die digitale Welt zu erklären. Linus kann das besser und ich hab keine Scheu, mich bei ihm, Fefe und anderen frei zu bedienen. Warum? Wir schreiben 2021 und was hat sich geändert? Bei uns, den Usern, den KUNDEN? Den Providern? Den Gründen, den Ursachen? Nix. Dieses Video ist aktuell, erklärt das Meiste auch für Laien und Prosumer verständlich und unterhaltsam (unterhaltsam ist eigentlich ein Scheißkriterium bei diesem Sachverhalt). Die Lobbyisten machen ihre Arbeit, aber dieser Beitrag ist ein kleines Bollwerk: Ich hoffe, er geht seinen Weg … Danke Linus. Danke Marco Hinniger fürs Hochladen. Schönen Guten Abend. P.S.: Ich kommentiere selten, deswegen musste ich diesen Beitrag sofort nach upload editieren. Ich sah, dass kursiv gestellter Text nicht angezeigt wurde.

  2. fr89k

    Versuch heute mal ein kostenloses S/MIME Zertifikat zu bekommen. Ich signiere meine E-Mails seit ewigen Zeiten, aber so langsam sterben die kostenlosen Zertifizierungsstellen aus. Schade, dass es nicht sowas wie Let's Encrypt for Emails gibt. Ich habe aber aktuell auch nicht die Zeit für so ein Projekt und noch viel schlimmer: Ich habe exakt null Ahnung was man tun muss, um eine seriöse Zertifizierungsstelle aufzusetzen, die auch die notwendigen Audits übersteht, damit das Root-Zertifikat von allen großen gängigen Anbietern mit aufgenommen wird…

  3. chriszichriszable

    Fun Fact zum Thema gerichtliche Verwertbarkeit von E-Mails vs Einschreiben: Mein Anwalt erzählte mir mal dass es ein Urteil gibt, wo ein Beklagter den Inhalt eines Einschreiben zwar gelesen hat, dann aber behauptete "Das stand da nicht drin", den Brief hatte er wohl nicht mehr, oder er musste ihn nicht zeigen weil er sich nicht selber belasten musste, also bekam er Recht und eine neue Frist wurde gesetzt. Also wenn was wirklich wirklich wichtig ist, dann per Gerichtsvollzieher/Notar zustellen lassen, der liest den Inhalt gegen, und tritt als Zeuge für die übermittelte Nachricht auf. Moral: Auch Einschreiben sind nicht 100%ig sicher.

  4. topfpflanze83

    Das ist schon lange her aber teilweise begegne ich noch immer Druckern/Scannern/…., die Probleme mit Verschlüsselung haben(allerdings nur noch wenige). Damals wäre es für kleine Firmen, die nur externes Mailhosting nutzen die Frage gewesen "Provider wechseln oder viele, viele Euros zahlen um viele Geräte zu ersetzen".

  5. marie colsorn

    Hallo oder Guten Abend, je nachdem wann du mich liest,

    Ich entschuldige mich für dieses Eindringen, mein Name ist Marie Colsorn, geboren am 31. Mai 1958 aus Deutschland. Ich musste dich so kontaktieren, weil ich etwas sehr Wichtiges tun möchte. Es wird Ihnen ein wenig verdächtig erscheinen, obwohl es wahr ist, dass Sie mich nicht kennen und dass ich Sie nicht kenne. Ich leide an Hirnkrebs, der sich im Endstadium befindet. Mein behandelnder Arzt hat mir gerade mitgeteilt, dass meine Tage aufgrund meines verschlechterten Gesundheitszustands gezählt sind.

    Laut dem, was der Arzt mir erklärt hat, setzt sich derzeit ein Ball in meinem Gehirnkäfig ab. Ich habe diese Krankheit seit mehr als 4 Jahren.

    Ich bin Witwe und habe keine Kinder bekommen.

    Ich habe vor, mein gesamtes Eigentum zu spenden. Ich hätte fast mein Geschäft verkauft, einschließlich einer Holzexportfirma in Belgien, wo ich seit fast 15 Jahren lebe. Ein Teil dieses Geldes wird an verschiedene Verbände und Hilfszentren gespendet

    Waisen und Obdachlose. Ich weiß nicht, in welchem ​​Tätigkeitsbereich Sie arbeiten, aber ich möchte Ihnen helfen

    anderen helfen. Ich habe derzeit auf meinem persönlichen Konto ein gesperrtes Konto in Höhe von 590.000 GBP (fünfhundertneunzigtausend Euro)

    Ich hatte für ein Bauprojekt gespart. Ich werde Ihnen dankbar sein, Ihnen dieses Geld zu geben, das Ihnen bei Ihrem helfen kann

    Unternehmen und Ihre Projekte, ich bitte Sie, dies zu akzeptieren, weil es ein Geschenk ist, das ich Ihnen gebe und das, ohne etwas dafür zu verlangen.

    Ich habe große Schmerzen und ich habe große Angst, ich kann nachts oder tagsüber kaum schlafen, weil ich nicht will

    nicht sterben, ohne das ganze Geld zu spenden, sonst denke ich, es wäre eine Verschwendung.

    Bitte kontaktieren Sie mich so schnell wie möglich, wenn Sie meinem Angebot direkt über meine E-Mail-Adresse mariecolsorn@gmail.com zustimmen, da ich diese E-Mail am häufigsten konsultiere.

    Möge der Friede und die Barmherzigkeit Gottes mit Ihnen sein.

    E-Mail: mariecolsorn@gmail.com

    Marie Colsorn

  6. Bernhard Trian

    Ist nun zb. die "End-zu-End-Verschlüsselung" in Whatsapp doch keine verschlüsselung ? Können die Höheren Tiere (NSA) und ISP meine nachrichten eigentlich doch lesen ?

  7. Mario Drechsler

    Nur die bösen Chinesen spähen uns mit ihrem bösen in den Platinen versteckten Spähprogrammen aus. Niemand sonst. Die anderen machen es einfach direkter! Dieser Vortrag ist wirklich ein Vorläufer von "Die Anstalt!"

  8. Tomas Wilson

    "Wer denkt, dass das eine gute Idee ist?"
    "McAfee"
    Held.

    EDIT: Don't mind the bots having a friendly conversation in the comments of this post.

  9. Li Hua

    China oder nicht China? Das ist die Frage, die endlich beantwortet werden muss. Momentan haben wir ein Wischi-Waschi, die schlimmste "Lösung" von allen. Selbst die chinesischen Bauernkind-Politiker (Fakt) kriegen technisch logischere Gesetze hin. Abgrundtief peinlich.

  10. captainbackflash

    Wenn man bedenkt, was Trump heute mit Twitter alles anrichtet, war das, was er gesagt hat sehr vorausschauend.

  11. Chæl

    first sentence translation for all of you non-germans
    okay youre all the lucky ones led here by the algorithm

  12. Pesthuf

    Ist immer wieder erstaunlich , wie blöd sich fachkundige Lobbyisten stellen können, um das einzig Richtige zu verhindern.
    Alles, was nicht Ende-zu-Ende verschlüsselt ist, ist broken by design. Es gibt niemals einen Grund, die mathematisch garantierte Sicherheit durch Ende-zu-Ende Verschlüsselung mit asymmetrischen Verfahren durch Gesetze zu ersetzen, außer, um die Vertraulichkeit der Nachrichten zu sabotieren.

  13. Umut In

    Ist ja wie im Kabarett. Lachen, lachen, lachen. War ein super Performance, applaus! Hmm, schon scheisse irgenwie. Naja, war aber witzig. Im erst, das ist echt arg. War aber trotzdem unterhaltsam. Der Typ ist echt super. Like. Was koche ich denn heute zum Abendessen?

  14. Michael Krüger

    das ganze Labei "made in Germany" war schon vor 20 Jahren Bullshit
    zu der Zeit arbeitete ich als Vorarbeiter in einer Firma, die das bundesweite Patent an den vielen sicherlich bekannten, auf Kinderspielplätzen zu findenden Klettertaue und Schaukel ua aus verschiedenfarbigen Plastikteilen hatte
    die Produktion bestand darin, Kisten, die aus China kamen (jeweils 50 Geräte fix und fertig in Plastiksäcken), umzupacken in deutsche Kartons mit TÜV Siegeln und allen und natürlich "made in Germany"
    und das war vollkommen legal, weil nur 1 Produktionsschritt hier ausgefphrt werden musste, und das Umpacken war dieser

  15. Funhubble

    Wegen solcher Blüten gibt es auch im Jahr 2020 immer noch kein Papierloses Büro, im gegenteil wurde das Papier sogar mehr in den letzten Jahren.🤦‍♂️

  16. Herrin Dr.Mengele Reichsbürger der BRD

    Die naZis wollen keine Verschlüsselung. Der Mensch darf kein Geheimnis haben!
    Judas will ja Wißen wie viel $ du hortest!

  17. Rumo Notna

    Bildschirm: Zeigt ein Hund der einen Schwarz-Rot-Gold Haufen setzt,
    die Masse: Tobt

    das ist so Deutsch

  18. Martin Fiedler

    14:47 Jap, genau das ist der juristische Ansatz zur Lösung eines Problems. Wir definieren seine Characteristiken so, dass es per definition kein Problem mehr ist. Dummheit, Dummheit, über alles!

  19. Norbert Aule

    Da kann man erkennen, dass die Mafia einfach noch zu analog aufgestellt ist. Man könnte noch viel mehr Schaden anrichten. oder doch nicht?…..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *