Hallo Freunde, hier mal ein etwas längeres Video über den Wechsel einer Hinterradbremse am VW Polo. Wer sich unsicher ist, sich so eine Reparatur zu zutrauen, der sollte lieber sein Auto in eine Werkstatt bringen oder eben einen Freund fragen, es geht auch eine Freundin :-).

VW Polo 86c
BJ: 1992
45PS
200 000 km

Keyword: Beim Bremsen Bemerken Sie Dass Ihr Fahrzeug Nach Rechts Zieht. Wie Verhalten Sie Sich?, Beim Bremsen Bemerken Sie Dass Ihr Fahrzeug Nach Rechts Zieht. Wie Verhalten Sie Sich?, Beim Bremsen Bemerken Sie Dass Ihr Fahrzeug Nach Rechts Zieht. Wie Verhalten Sie Sich?

Có thể bạn quan tâm:

Comments

  1. Ba5st6ii1

    Ich hab das Problem das ich die trommel nicht ab bekomme mein Vater sagt da muss so ein Rädchen sein aber ich komme nicht weiter kann mir jmd helfen

  2. DOGAYA GERI DÖNÜS

    Die alte bremsen sind absolut ok;Die wechseln ist nur verschwendung,Die brems belege sind wie neu

    Das was du keramik paste nenst ist keine keramik paste sondern kupfer paste der hat nicht zutun in bremsanlage

  3. Golf-Shorty Berlin

    Auch wenn es ein altes Auto ist, ich persönlich würde den billigen Bremsenkram nicht verbauen.
    A) hält das nicht lange B) ist die Bremse eine wichtige Baugruppe die mir persönlich zu wichtig ist um Geld zu sparen.
    Ich habe gut Erfahrungen mit den vorgefertigten Trommelbremsen gemacht, spart viel Zeit und Nerven.

  4. gary gerth

    Moin, klasse Video, hab gerade die selbe Operation einseitig an meinem Polo gemacht, nun habe ich allerdings das Problem das die Handbremse auf dieser Seite nun fast nicht mehr greift… Liegt das an den Zügen und erledigt sich wenn die andere Seite auch gemacht ist?
    Mfg Matthias

  5. Uwe Friedrich

    Die Federn kann Mann vorab mit einem dünnem Draht aushängen – und dann auch wieder einhängen. Fett würde Ich da nicht nehmen – eher Kupferpaste, da ist es auch in Ordnung, wenn was auf die Bremse kommt – aber die Paste hasde ja eh schon.
    Mit einer Nuss beim Runterschlagen merkt Mann besser wenn der Ring unten ist.
    Fett gebe Ich da immer sehr reichlich rein und nach dem Anziehen schlage Ich mit dem Gummi- oder Plastikhammer auf die Trommel dann positioniere Ich die Mutter so, daß sich die Scheibe darunter gerade noch so mit dem Schraubenzieher hin- und herschieben lässt.

  6. Marcel Kockert

    Echt super erklärt auch mit darstellung und zeigen man merkt du nimmst dir zeit einzelne schritte zu erklären ist mir auch leichter gefallen die schritte nachzuvollziehen und auch gut zu merken danke für das Video

  7. Allan Burri

    das radlagerspiel sollte man jedoch bei montiertem rad eingestellt werden und nicht nach gefühl *pimaldaumen*😂

  8. Martin Schulz

    Also das Video ist bis jetzt mein Favorit in Sachen Bremsanlage und Wechsel, einzig die Aktion mit dem Nachsteller, schade dass man dass nicht so erkennen konnte. Ich würde mir wünschen dass du, auch wenn er nicht durch den TÜV kommt als Beispielfahrzeug für weitere D. I. Y Projekte nimmst. Mach mal so weiter

  9. Heinrich Lohse

    Oha, ich hab mich da nie ran getraut. Immerhin: Diesen federgewordenen Alptraum gibt's auch schon vormontiert.
    Eine Sache frag ich mich aber: Mußte man da nicht immer so einen Keil durch ein Radschrauben-Loch hochschieben, um die Bremstrommel abzunehmen? Oder ist das quasi entfallen, weil Du das Radlager gelöst hast?

    Bin schon auf das Video für vorne gespannt. Wäre super, wenn Du da noch kurz was zum Thema Bremssattel sagen könntest. Die möchte ich bei mir nämlich auch neu machen und ich hab vor dem Thema Entlüften etwas Bammel bzw. weiß nicht, ob das dann nötig ist.

  10. Stefan Tilke

    Die Scheibe unter der Mutter soll man noch mit einem Schraubendreher gedrückt bekommen, dann ist sie nicht zu fest gezogen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *